Diagnostik

Innere Medizin:
Tiere, die in der Sprechstunde vorgestellt werden benötigen oftmals weiterführende Untersuchungen. Hierfür stehen uns ein Röntgengerät, ein Ultraschallgerät, sowie ein hauseigenes Labor zur Verfügung. Für weitere Untersuchungen arbeiten wir mit einem spezialisierten tiermedizinischen Labor zusammen. Die Ergebnisse der Untersuchungen liegen uns in der Regel nach 1-2 Werktagen vor.

Folgende Untersuchungen führen wir durch:
  • Blutuntersuchungen im Hauslabor inkl. Schilddrüse
  • Digitales Röntgen (inkl. off. HD- und ED-Untersuchungen)
  • Endoskopie
  • Ultraschalluntersuchungen inkl. Farbdoppler

In unserem hauseigenen Labor können wir viele Untersuchungen, inklusive der Bestimmung des Progesterongehaltes bei Hündinnen und infektiöser Katzenkrankheiten durchführen. Kot- und Harnuntersuchungen sind in unserer Praxis ebenso möglich wie die Untersuchung von Haut- und Haarproben können wir auf Pilzbefall und Ektoparasiten. Laboruntersuchungen, die wir nicht im Haus durchführen können werden von uns an verschiedene tiermedizinische Speziallabors weitergesendet. Sie werden von uns informiert, sobald uns die Ergebnisse vorliegen.

Weitere Kompetenzen